Schneeringe gegen Eisklumpen

Schneeringe gegen Eisklumpen

Schnee gibt ein schönes Bild einer Winterlandschaft ab. Aber unter dem Fuß eines Pferdes mit einer Brechstange kann es eine Menge Ärger verursachen. Es verklumpt bald zu einem hohen, harten Eisklumpen. Dann wackelt Ihr Pferd auf den “Fersen”. Es lauern Rutsch- und Sehnenverletzungen. Zum Glück können Sie etwas dagegen tun.

Barhufpferde und Ponys leiden normalerweise nicht unter dem Schnee. Sie schauen überrascht auf den Schnee, laufen aber bald durch ihn hindurch. Genauso schnell fällt der Schnee aus dem Huf. Auch ein Pferd mit Hufeisen läuft durch den Schnee. Doch durch die Kälte des Eisens verklumpt der Schnee bald und bildet einen harten Eisklumpen, der höher ist als der Eisenfuß. Jeder, der schon einmal mit einem Hofkratzer auf einem solchen Eisklumpen gestanden hat, weiß, wie hart das sein kann. Ohne Hilfe wird Ihr Pferd es nicht einfach wieder verlieren. Es muss sich nur vor einem ähnlichen Pferd erschrecken oder weglaufen wollen und eine verdammte Sehne kann die Folge sein. Zum Glück gibt es einige Lösungen für dieses meist kurze, aber hartnäckige Winterproblem!

Feststehende Schneeringe
Schneeringe unter dem Hufeisen gegen EisklumpenSo können Schneeringe von Ihrem Hufschmied zwischen Pferdefuß und Hufeisen angebracht werden. Es ist ein breiter Rand aus geschmeidigem Gummi, der den Hufschmied auf genau die richtige Größe für Ihr Pferd schneidet. Beim Beschlagen legt er den Gummi zwischen Pferdefuß und Hufeisen und sichert das ganze Paket mit den Hufnägeln. Der sichtbare Teil des Gummis hat einen hohlen Rand. Wenn Ihr Pferd durch den Schnee läuft, hält dieser Hohlkantengummi den Schnee von dem kalten Hufeisen fern. Die Felge bewegt sich auch beim Gehen etwas, weil sie so geschmeidig ist. Dadurch kann der Schnee nicht mehr zusammenklumpen. Diese Schneeringe sind ebenfalls gut zu verwenden, da sie den Radius des Fußes frei halten. Sie können sich trotzdem um den Fuß kümmern. Bei einer dichten Platte kann der Fuß anfangen zu faulen, weil er dann fast vollständig verschlossen ist. Dies ist bei diesen Schneeringen nicht der Fall.